Von Business bis Bizarre - Die andere St. Pauli Führung

St. Pauli ist mehr als nur ein bißchen Rotlicht, Hafenflair, ein paar schräge Anekdoten und
seine Entstehungsgeschichte im Niemandsland zwischen zwei Stadtstaaten.

Auf St. Pauli leben Menschen, mal zufällig und kurzfristig, mal schon seit Jahrzehnten.
St. Pauli ist ein lebendiger Stadtteil im Wandel, mit steigenden Mieten, neuen Edel-Wohnquartieren neben
heruntergekommen Altbauten, immer weniger Striptease-Lokalen, Huren, die mehr und mehr als eine
Touristen-Attraktion gelten, der größten Theater-Dichte der Republik, den meisten Lokalen für
SM- und Fetischliebhaber und einer langen Geschichte sexueller Freizügigkeit
genauso wie sexueller Repression.
Hier sitzt der größte deutsche SM-Verlag, gibt es eine der ältesten SM-Party-Reihen, hier gab es bis vor kurzem
den ersten öffentlichen SM-Club Europas. Hier findet man edle Autos neben Bettlern, Kirchen neben Puffs, Schulen neben Bars.

Und mit seinen extravaganten Schuhläden und Fetisch-Shops, den auch sonntags geöffneten Supermärkten,
der berühmtesten Tankstelle Deutschlands und der nicht minder bekannten Davidwache bietet St.Pauli
sowohl dem erotisch interessierten Touristen als auch denjenigen, deren Wünsche mehr in
Richtung Kultur gehen oder einfach nur den Feierwilligen eine einzigartige Atmosphäre, die einlädt genauer zu erkunden,
was das Spezielle dieses Stadtteils ausmacht.

Wir bieten eine St. Pauli-Führung vom Hafen über die Davidstraße bis hin zur Reeperbahn und dem Spielbudenplatz,
die am Ende da endet, wo wir alle hinwollen, in der Großen Freiheit.

Die Dauer der Führung beträgt zweieinhalb bis drei Stunden
Für Gruppen ab 8 Personen buchbar
Nachmittags oder am Abend
Kosten 20 Euro pro Person
Die Führung machen Leute, die in diesem Viertel leben und arbeiten!
Kontakt und Infos: 0172 526 20 38

Linking

Impressum